Switch Languange

Das PAT-Curriculum

Praktische Übungen für WatchPAT-Anwender

Die Messung der peripheren arteriellen Tonometrie (kurz PAT-Technologie) hat in den letzten Jahren zu einem deutlichen Zuwachs in der Patientenzufriedenheit bei Messungen in der Nacht geführt. Dabei handelt es sich um ein neues innovatives Verfahren zur ambulanten Schlafdiagnostik bei Patienten mit Verdacht auf eine obstruktive Schlafapnoe. Aufgrund der sogenannten „PAT-Technologie“ verzichtet dieses Verfahren auf einengende Brust- und Abdomengurte, EEG-Ableitungen und Nasenbrille. Mit Hilfe des Instituts für Schlafmedizin können Sie die Grundlagen, sowie in fortgeschrittenen Kursen das manuelle Editieren ähnliche einer Polysomnographie (PSG) lernen.

Hierfür bieten wir 3 verschiedene Stufen in unserem Curriculum an:


Stufe 1 / Einführungskurs

Die PAT-Technologie in der Diagnostik schlafbezogener Atmungsstörungen (SBAS)

Inhalt:

Grundlagen von Schlafstörungen mit Schwerpunkt auf SBAS, Diagnostik und Therapie der SBAS im Überblick, Möglichkeiten und Grenzen der ambulanten schlafmedizinischen Diagnostik

Format:

„nicht-interaktives“ Webinar / Videopräsentation (90 Minuten), die Zugangscodes werden den Anwendern zur Verfügung gestellt

Zielgruppe:

alle Anwender, die ein WatchPAT erwerben bzw. erworben haben, vorzugsweise vor dem ersten klinischen Einsatz

Teilnahmebedingungen:

kostenfreie Teilnahme


Stufe 2 / Fortgeschrittenenkurs

PAT-basierte schlafmedizinische Diagnostik: Methodische Grundlagen und klinische Anwendung

Inhalt:

Grundlagen und Funktionsweise der PAT-Technologie, Detaillierte Diskussion der Möglichkeiten und Grenzen der PAT-Diagnostik, Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Format:

interaktives Webinar (2x im Jahr) und alternierend Präsensveranstaltung (2x im Jahr) mit gleichem Inhalt, 3-4 Stunden Dauer

Zielgruppe:

maximal 40 Teilnehmer, die bereits die Stufe 1 durchlaufen haben und über erste praktische Erfahrungen verfügen (Zugangsvoraussetzung)

Teilnahmebedingungen:

kostenfreie Teilnahme


Stufe 3 / Expertenkurs

Manuelles Editieren PAT-basierter Aufzeichnungen – ein praktischer Kurs

Inhalt:

Manuelles Editieren PAT-basierter Aufzeichnungen an klinischen Beispielen

Format:

Hands-on Kurs / Präsenzveranstaltung / Intensiv-Webinar

Zielgruppe:

maximal 10-15 Teilnehmer, die bereits die Stufe 1 und 2 durchlaufen haben und über ausreichend praktische Erfahrungen verfügen

Teilnahmebedingungen:

kostenfreie Teilnahme

Wenn Sie Interesse an einem dieser Kurse haben, kontaktieren Sie uns!